HR SLO EN DE

TECHNOLOGIE   |   Vorteil

onama1
Als einen der Hauptvorteile möchten wir die Baugeschwindigkeit hervorheben. Für den Bau eines klassischen Mauerwerkshauses würde man gemäß Fachregeln 8–12 Monate benötigen, während ein Domusplus Niedrigenergiehaus in EINEM TAG konstruktionell fertig montiert ist, wobei die gesamten Arbeiten bis zur Beziehbarkeit des Hauses ca. 2 Monate dauern.
All die von uns bei der Produktion und beim Bau verwendeten Materialien sind gesund, natürlich und umweltfreundlich, was neben einer erheblich geringeren Umweltbelastung auch ein gesundes, hochwertiges und bequemes Wohnen in unseren Häusern sicherstellt. Der gesamte Prozess von der Auswahl bis zum Verbauen der Materialien – einschließlich der Wiederverwertung und Entsorgung etwaiger, praktisch kaum anfallender Reste – wird selbstverständlich streng kontrolliert und kontinuierlich verbessert.
Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Produktion von Konstruktionselementen, deren Fertigung unter kontrollierten Bedingungen in unserer Produktionshalle erfolgt. Die gesamte Produktionshalle ist abgedichtet und gemäß hohen Standards errichtet. Die zwei Hauptproduktionsprozesse sind die Wandproduktion und die Dach-Fachwerkträger-Produktion.
Montage- bzw. Holzhäuser haben eine erheblich geringere Flächenmasse als Mauerwerkshäuser, so dass sie einen mehrfach höheren Erdbebenwiderstand aufweisen. Das Baumaterial Holz ist viel elastischer als Ziegel und Beton und hat gerade deshalb ein „besseres“ Erdbebenverhalten, so dass es in Bezug auf Erdbebensicherheit ein sehr dankbares Material ist.
Heutzutage, wenn die klassischen Energieträger immer teurer werden und die regelmäßigen monatlichen Betriebskosten einen immer schwerer zu tragenden Anteil am Gesamtbudget einer durchschnittlichen Familie ausmachen, ist es wichtig zu wissen, dass der Heiz- und Kühlenergiebedarf bei Domusplus Niedrigenergiehäusern sogar bis zu 5-mal niedriger ist als bei klassischen Mauerwerkshäusern. Das heißt, dass unsere Bauherren einen mehrfach geringeren Betrag für die monatlichen Betriebskosten ausgeben müssen.
Alle Auskleidungsmaterialien, die wir als Auskleidungsschichten von tragenden Holzelementen verwenden, sind als „nicht brennbar“ oder „nur schwach brennbar“ kategorisiert. Im Gegensatz zur gängigen Meinung ist Holz auch in Bezug auf Brandsicherheit ein sehr wertvolles Material. Es ist nämlich so, dass unter dem Einfluss hoher Temperaturen Beton bricht und Stahl infolge Biegung und Torsion seine Stabilität verliert, während Holz eine Schutzschicht bildet, welche die Sauerstoffzufuhr unterbindet und das Brennen von Holz verhindert, so dass es nur glimmt und eine längere Zeit statisch stabil bleibt.
Um unseren Bauherren den Einzug in ihr Traumheim, das gerade nach ihren Wünschen geschneidert und ihrem Lebensstil angepasst ist, zu ermöglichen, gehen wir jedes Projekt individuell an. Mit anderen Worten, unsere Projekte sind keine Typen- oder Standardprojekte, sondern jedes von ihnen ist einzigartig, spezifisch und gerade Ihren Bedürfnissen angepasst!
Da wir beim Bau von Domusplus Niedrigenergiehäusern ausschließlich „trockene“ und gesunde Materialien verwenden, ist die Bildung von Feuchte oder Feuchte- und Schimmelflecken völlig ausgeschlossen und ein langfristig bequemes Wohnen mit geregeltem Raumklima sichergestellt.
top
 

domusplus
Lederergasse 14, 9500 Villach, Austria
Tel : 0043 664 786 7256
Tel : 0043 676 630 8536
Tel : 0043 676 630 8533

Kuća s idejom
Öffnungszeit: von Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 16.00

 

Copyright © 2014 DomusPlus d.o.o., alle Rechte vorbehalten

 

Powered by webdizajner.hr. Designed by Lara.